LOGIN  |  APP
APP
LOGIN

Aktuelles & Berichte

 

2013 Konzertwertung BAG Scheibbs


13-10-19.JPG

ES KLANG EINFACH HERRLICH…

Die Konzertmusikbewertung der BAG Scheibbs stellt im Jahresablauf der Blasmusikkapellen im Ötscherland stets einen besonderen Höhepunkt dar. Am 19. Oktober zogen die 14 teilnehmenden Orchester im Festsaal des Franzisco-Josephinums im Schloss Weinzierl wieder alle Register ihres Könnens.

Zur Freude der Zuhörer und der dreiköpfigen Jury des NÖ Blasmusikverbandes präsentierten sie einen breiten Querschnitt verschiedener Schwierigkeitsstufen.

Die Wertung:

Stufe B
87,25 MV Lunz am See (Gerhard Teufel)
87,67 MV Göstling/Ybbs (Robert Gruber)
88,75 Dunkelsteiner Blasmusik (Ing. Manfred Dumwalder)
89,67 MV Lackenhof (Ernst Egger)
89,67 MV St. Georgen/Leys (Rafael Krumböck)
90,00 Werkskapelle Busatis (Gerhard Kastenberger)
91,08 MV St. Anton/Jeßnitz (Martin Zellhofer)
91,58 Stadtkapelle Scheibbs (Siegfried Rabl jun.)

Stufe C
90,92 Blasmusikverein Steinakirchen/Forst (Johannes Leichtfried)
92,17 MV Randegg (Gerhard Kößl)
92,50 TK Reinsberg (Andreas Prüller)
93,08 STK Wieselburg (Thomas Karner)
93,67 Blasorchester Gresten (Siegfried Spieler)
94,08 MV Gaming (MMag. Andreas Jordan)