LOGIN  |  APP
LOGIN
APP

Blasmusik in NÖ

Stadtkapelle Haag




Obmann: Harald Weidinger
Kapellmeister: Ewald Huber
Jugendreferent: David Michlmayr
Gründungsjahr: 1861
Mitglieder: 105

Homepage: www.stadtkapelle.at

Chronik:
Der Verein, der ursprünglich eher ein Gesangsverein war, wurde am 12. Dezember 1860 gegründet. Bei der Generalversammlung am l. März 1875 wurde beschlossen, Musiker für Streich- und Blasinstrumente aufzunehmen. Seit diesem Zeitpunkt trägt der Verein auch den Namen Musik- und Gesangsverein Haag". Erst als 1966 Prof. Josef Leeb und in der Folge sein Sohn Gerhard und Ewald Huber die Leitung des Vereines übernahmen, erlebte der Musikverein immer mehr Zuwachs. Die Stadtkapelle Haag ist auch durch zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen bekannt geworden. Der erste Tonträger (Schallplatte) der Stadtkapelle Haag wurde 1988 aufgenommen. Mehrere Konzertreisen führten über Österreich hinaus nach Deutschland, Südtirol und Belgien. Die Stadtkapelle hat an verschiedenen Bezirks- Landes- und Bundesblasmusikfesten teilgenommen und ihr Können auch bei internationalen Wertungsspielen unter Beweis gestellt. Die Stadtkapelle Haag war eine der ersten Blasmusikkapellen Niederösterreichs die den "Sonderpreis des Landeshauptmannes" (das ist die höchste Auszeichnung des Landes NÖ. für Blasmusikkapellen) erhalten hat. Dieser wurde 1985 von Landeshauptmann Siegfried Ludwig überreicht. In den Jahren 1994 - 1997 konnte unter Obmann Johann Hiebl in gemeinschaftlicher Eigenleistung das Haus der Musik errichtet werden das den mittlerweile fast 90 Mitgliedern großzügige Probenmöglichkeiten bietet. Ein weiterer Höhepunkt war das Erreichen des 3. Platzes beim l. NÖ. Landeswertungsspiel in St. Pölten 1999.

Kontakt:
Obmann Harald Weidinger
3350 Stadt Haag, Bahnhofstraße 52
Tel. 0664 / 23 27 555
harald.weidinger@fair-sicher.at
zurück


DER NÖBV      MITGLIEDSKAPELLEN      BLASMUSIK IM 4/4 TAKT      BLASMUSIK IM ORF      CHRONIK      NÖBV-BÖRSE      SPONSOREN & PARTNER      NEWSLETTER      EHRENTAFEL