LOGIN  |  APP
LOGIN
APP

Musik in Bewegung


2022_Landesmarschwertung_klein_(52_von_78).jpg

Landeswettbewerb "Musik in Bewegung"

Die Landeswertung „Musik in Bewegung“ ging heuer zum ersten Mal über die Bühne. Anlass war das 70 Jahr Jubiläum des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes. Somit konnten die teilnehmenden Musikkapellen, abseits des konzertanten Wirkens, ihr Können in der Marschmusik unter Beweis stellen, und das taten sie in herausragender Qualität und Attraktivität.

Auf der Sportanlage Edelhof des SC Sparkasse Zwettl traten insgesamt 12 Musikvereine in den Kategorien C, D, und E an und ermittelten so die jeweiligen Landessieger.
Die teilnehmenden Vereine haben sich aufgrund ihrer Ergebnisse der letzten 3 Bezirksbewertungen qualifiziert, und es wurden nur die Orchester mit den höchsten Punktezahlen eingeladen sich bei dieser Landeswertung miteinander zu vergleichen.
Dabei wurden die rund 1000 Besucher mit schier unfassbarer Kreativität übergossen. Denn trotz zum Teil strömenden Regens sah man Tanzeinlagen, rockige oder ruhigere Musikdarbietungen von Queen bis Fäaschtbänkler und ausgeklügelten Marschformationen, bei denen so mancher Zuschauer schon einmal den Überblick verlieren konnte.
Auch unter den Ehrengästen angeführt von Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf und Zwettls Bürgermeister LAbg. ÖkR Franz Mold war die Begeisterung groß und Pernkopf betonte auch in seiner Begrüßungsrede, „ich bin heute noch froh und stolz ein Musikant zu sein. Diese Kameradschaft über Generationen hinweg ist das was uns ausmacht. Ein großes Danke dafür!“ Auch der Landesobmann des NÖBV Bernhard Thain bedankte sich bei allen MusikantInnen im Land und sagte: „Ihr MusikerInnen seid das Blut in den Adern unserer musikalischen Bewegung. Ohne Blasmusik geht praktisch nichts in unserem Land. Jede kirchliche oder weltliche Feier ist ohne Musik nur schwer vorstellbar.“
Unter den strengen und genauen Blicken der Jury erzielten die Musikvereine folgende Ergebnisse:

Anschließend gab die Militärmusik Niederösterreich, unter der Leitung von Oberst Mag. Adolf Obendrauf, im Festzelt ein fulminantes Konzert. Danach heizten die MarchViertler den Festgästen ein und es wurde bis in die Morgenstunden kräftig gefeiert.
Es war eine gelungene Premiere dieser Landeswertung „Musik in Bewegung“ und der Niederösterreichische Blasmusikverband möchte sich recht herzlich beim Musikverein C.M. Zieher Zwettl und dem SC Sparkasse Zwettl für die hervorragende Zusammenarbeit und Organisation bedanken. Weiters gratulieren wir allen angetretenen Musikkapellen zu den wunderbaren Darbietungen. Diese Landeswertung war ein eindeutiger Beweis für die hohe Qualität, welche in der niederösterreichischen Marschmusikszene vorhanden ist.

Hier die Ergebnisliste zur Ansicht!

Hier geht`s zu den Fotos!

zurück


DER NÖBV      MITGLIEDSKAPELLEN      BLASMUSIK IM 4/4 TAKT      BLASMUSIK IM ORF      CHRONIK      NÖBV-BÖRSE      SPONSOREN & PARTNER      NEWSLETTER      EHRENTAFEL