LOGIN  |  APP
LOGIN
APP

Blasmusik in NÖ

Stadtkapelle St. Valentin




Obmann: Christoph Großauer
Kapellmeister: Martin Weichselbaumer
Jugendreferent: Michael Salfer
Gründungsjahr: 1866
Mitglieder: 82

Homepage: https://www.stadtkapelle-valentin.com

Chronik:
1866 Gründung der Ortskapelle St. Valentin

Nach dem 1. Weltkrieg spielte die Ortskapelle St.Valentin bei zahlreichen Veranstaltungen. Eine der ältesten Aufnahmen ist aus dieser Zeit erhalten geblieben. Karl Ascherbauer war damaliger Kapellmeister und feierte sein 40-jähriges Kapellmeisterjubiläum.


1924 Beschluss eines Vereinsstatus, Kapellmeister Karl Ascherbauer übergibt nach 45 Jahren den Taktstock an Karl Hummer

1932 Franz Gottwald übernimmt die musikalische Leitung des Musikvereines. Kapellmeister Gottwald gründet auch das zum Verein gehörende Salonorchester und eine Schrammelmusik

1952 Der Niederösterreichische Blasmusikverband wird gegründet. Josef Leeb, der damalige Gemeindesekretär aus St. Pantaleon, wurde Vorsitzender. Kapellmeister Franz Gottwald wurde zum Schriftführer des Bundes ernannt.

1966 100 Jahre Musikverein St. Valentin


Das 100 jährige Bestandsjubiläum wurde ausgiebig gefeiert und unter anderem ein Konzertbewerb durchgeführt. 15.000 Besucher nahmen am Festzug mit 26 Musikkapellen und vielen Festwagen teil. Hans Hauser war damaliger Kapellmeister.

1983 St. Valentin wird zur Stadt erhoben und der Musikverein St. Valentin glänzt in einer neuen Tracht.

Die Kapelle erhält von der Stadtgemeinde die Berechtigung, den Titel
„STADTKAPELLE ST. VALENTIN“

zu führen.

1991 125 Jahrfeier Stadtkapelle St. Valentin

Kontakt:
Obmann Christoph Großauer
4300 St.Valentin, Raiffeisenstraße 30/1/10
Tel. 0664 / 9614752
obmann@stadtkapelle-valentin.com
zurück


DER NÖBV      MITGLIEDSKAPELLEN      BLASMUSIK IM 4/4 TAKT      BLASMUSIK IM ORF      CHRONIK      NÖBV-BÖRSE      SPONSOREN & PARTNER      NEWSLETTER      EHRENTAFEL