LOGIN  |  APP
LOGIN
APP

Dirigierlehrgang C


Dirigierlehrgang C

Der Lehrgang ist so konzipiert, dass zwei Module mit international renommierten Referenten angeboten werden. Dazwischen gibt es ein bis zwei Praxistage (nach Absprache mit den TeilnehmerInnen).
Während dieser Praxistage soll die Kursliteratur vertieft werden und gemeinsam an diesen weitergearbeitet werden.

Nach Abschluss des Lehrganges besteht die Möglichkeit, die Prüfung für das Kapellmeisterabzeichen in Gold abzulegen. Dazu ist es notwendig, eine Lehrprobe abzuhalten und ein Konzertstück im Rahmen eines öffentlichen Konzertes zu dirigieren.

Der Lehrgang erfolgt in Zusammenarbeit mit der Militärmusik Niederösterreich, die für diesen Kurs als Kursorchester zur Verfügung steht.

Titel_DLG_2019.jpg

Im März 2021 startet zum zweiten Mal ein Dirigierlehrgang C des NÖBV.

Zielgruppe:
Kapellmeister*innen und Dirigent*innen, die den Dirigierlehrgang B erfolgreich absolviert haben oder die bereits Erfahrung mit Orchestern der Stufe C/D gesammelt haben.

Ausbildungsinhalte:
Vertiefender Unterricht in Analyse, Probentechnik, Dirigiertechnik und Orchesterpraxis um ein Orchester der Stufe D/E erfolgreich und zielführend leiten zu können.

Zeitrahmen:
Zwei 3-Tagesmodule (Donnerstag bis Samstag) mit internationalen Referenten und der Militärmusik Niederösterreich.
Modul 1: 18. – 20. März 2021 (Andrea Šolar – Slowenien - Infos über die Dirigentin finden Sie weiter unten)
Modul 2: März 2022
Zwischen den Modulen gibt es (nach Absprache) in regelmäßigen Abständen Praxistage mit der Militärmusik NÖ.

Prüfung und Abschlussfeier 2022 (Termin wird zeitgerecht bekanntgegeben)

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die Absolventen des Dirigierlehrganges C berechtigt, das Kapellmeisterabzeichen in Gold zu tragen.

Organisatorisches:
Teilnahmegebühr: € 350,00/Modul
Passive Teilnahme tageweise möglich. Tagesgebühr € 30,00 (Beinhaltet Partituren und Mittagessen + 1 Getränk)

Anmeldung:
Bewerbung mit musikalischem Lebenslauf, Blasmusikaktivitäten und Motivationsschreiben (warum möchte ich diesen Lehrgang besuchen) bitte noch im Dezember 2020 an das Landesbüro office@noebv.at senden.
Aus den Bewerbungen werden maximal 6 Teilnehmer*innen für den Lehrgang ausgewählt!



Andreja Šolar Chefdirigentin des „Orkester Slovenske Vojske“ (staatliches slowenisches Militärorchester)

DLG_C_Andreja_1_hp.jpg

Andreja Solar absolvierte die Studien Musikpädagogik und Dirigieren an der Musikakademie in Ljubljana beim international renommierten Dirigenten Marko Letonja. Weitere Dirigierstudien absolvierte sie bei Jan Cober im niederländischen Tilburg mit dem Abschluss des Masterstudiums. 2008 schloss sie mit Erfolg den Senior Musician Course an der Naval School of Music in Norfolk, Virginia ab. Als Dirigentin arbeitete sie mit mehreren Orchestern zusammen, darunter das Orchester und Blasorchester der Slowenischen Philharmonie, das Symphonische Orchester RTV Slowenien, das Lettische Militärorchester, die Academia Orquesta de Tavernes de la Valldigna aus Spanien, das Ensemble für Neue Musik, dem Brassensemble MD7, dem Kärntner Sinfonieorchester sowie dem Blasorchester des Johann Fux Konservatoriums in Graz. Als Jurorin machte sie sich bei vielen internationalen Wettbewerbskommissionen in ganz Europa einen Namen.


zurück


DER NÖBV      MITGLIEDSKAPELLEN      BLASMUSIK IM 4/4 TAKT      BLASMUSIK IM ORF      CHRONIK      NÖBV-BÖRSE      SPONSOREN & PARTNER      NEWSLETTER      EHRENTAFEL      NÖBV APP